Kleingarten in Bielefeld

Shrunk Expand

Verantwortlichkeiten

So eine Ansammlung von Gärtnern braucht auch ein paar Obergärtner oder auch Kindergärtner, die ihnen zeigen wo es lang geht. Ansonsten würde die totale Gartenzwerganarchie toben – und das ist etwas, das in einem ordentlichen deutschen Verein natürlich nicht sein darf. Daher git es folgende Ämter:

Der Vorstand:

Der geschäftsführende Vorstand:

Vorsitzender: Uwe Pietschok  (Der Chefgärtner  muss für die Entscheidungsfindung auch mal auf den Tisch hauen können)

Stellvertretender Vorsitzender : Udo Trittin (Stellvertretender Chefgärtner vetritt den Vorsitzenden wenn der verhindert ist) 

Kassierer: Klaus-Peter Bruchmann (Der “Geldeintreiber” verwaltet die Finanzen des Vereins. Erstellt die jährlichen Abrechnungen, ist verantwortlich für das Bezahlen von Rechnungen an den Verein etc.) 

Schriftführerin: Silvia Rathke-Hartlieb   (Die Vereinstippse, verantwortlich für den Schreibkram, die Homepage und Kommunikation.) 

Fachberater – Michael Hartlieb (Der Fachobergärtner – Ansprechpartner für fachliche Fragen rund um den Garten. Steht mit Ratschlägen rund um den Garten und die Pflanzen zur Verfügung.) 

Die Obleute:

Für den Stichweg “Heeper Str.” : Nevroz Gülmoz-Aytas 

Für den Stichweg “Lutter”: Roswitha Becker

Für den Stichweg “Am Venn” : Manfred Klein 

(Die “Stichwegwarte”  passen auf dass alles seine Ordnung hat und sind für die Kommunikation innerhalb des Vereins mit verantwortlich. Ansprechpartner für die Gärtner am entsprechenden Stichweg, kommunizieren Sorgen, Probleme, Anliegen zum Vorstand weiter und helfen mit Auskünften und Ratschlägen)

Wertermittlungskommission: Uwe Lehmkuhl, Michael Hartlieb  (Die “Schätzer” bewerten die Gärten und was darin ist. Dies ist wichtig wenn ein Garten den Besitzer wechseln soll.)

Gerätewarte: Alexander Schmidt, Friedrich Nezel (verfügen über Zugang zur Werkstatt und geben u.a. Heckenscheren raus)

Revisoren: Uwe Lehmkuhl, Roland Wiersing, Vasilij Leparidi  (Die Kassenprüfer prüfen ob der Geldeintreiber alles richtig macht).

Kontakt

Haben Sie ein Anliegen oder Anfragen, dann nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Fazit: der Vorstand übernimmt eine Menge Verwaltungsarbeit, die eben so anfällt wenn viele Menschen in einem Kleingartenverein organisiert sind. Dazu gehört die Organisation der Pflege der Anlage durch die Gemeinschaftsarbeit, die Organisation der Finanzen, die Verpachtung der Gaststätte im Vereinsheim, die Kommunikation im Verein und nach Außen, die Beauftragung von Handwerkern für Arbeiten an den Gemeinschaftseinrichtungen, die Abwicklung von Pächterwechseln etc…

Der Vorstand arbeitet ehrenamtlich und wird nicht von den Mitgliedern bezahlt. Er ist auch nicht für alles im Verein verantwortlich, sondern organisiert und regelt die Anliegen des Vereins.

Verantwortlich für ein gutes Miteinander, dass alles in der Anlage gut funktioniert und die Mitglieder sich wohl fühlen sind alle Kleingärter! Jedes Vereinsmitglied ist damit auch aufgefordert durch eigene Mitwirkung aktiv dazu bei zu tragen. 



Comments are closed.